Termin  -  Details
30.6.2019 Einzel U10 und U13 Landesjugendspiele Dresden (ab 9.30 Uhr)
29.6.2019 Mannschaft U11 Landesjugendspiele Dresden (ab 9.30 Uhr)
22.6.2019 - 
23.6.2019
Mannschaft Sachsenmannschaftsmeisterschaft U10 (Qualifikation erforderlich)
15.6.2019 Einzel Lipsiade
25. und 26.5.2019 Einzel Jugendopen U25 in Grimma (A und B-Gruppe)
4.5.2019 Einzel Naumburger Domspatzen (EUROVILLE) 60 (DWZ)/30/20 Minuten anch Wahl Schnellschach U9/U11 ab 10 Uhr
13.4.2019 Einzel Naumburger Domspatzen (EUROVILLE) 60 (DWZ)/30/20 Minuten anch Wahl Schnellschach U9/U11 ab 10 Uhr
31.3.2019 Einzel Zusatzqualifiktion zur SEM (Einladung)
23.3.2019 Mannschaft Vorrunde Sachsenmannschaftsmeisterschaft U10 (Qualifikation erforderlich)
23.2.2019 Einzel Naumburger Domspatzen (EUROVILLE) 60 (DWZ)/30/20 Minuten nach Wahl Schnellschach U9/U11 ab 10 Uhr
17.2.2019 - 19.2.2019 Einzel Einzel BEM U8-U10 Grethen (Qualifikation erforderlich) / B-Turnier

Bezirkseinzelmeisterschaft 2019 in Grethen

Rückblick: Die 3 Tage sind vorbei und unsere Jungs spielten alle ein starkes Turnier!

- Aaron: auf Platz 5 gesetzt hatte Aaron schon fast die Bürde "vorne" mitzuspielen. Los ging es mit einem Auftaktsieg und einer Niederlage im Vereinsduell der Runde 2 gegen Julian. In Runde 3 folgte wieder ein Sieg - doch dann war die Luft irgendwie raus und mit 2 Niederlagen verabschiedete sich Aaron aus dem Favoritenkreis. Am Tag 3 folgte noch ein Sieg und eine Niederlage, so das am Ende etwas enttäuschend nur 3 Punkte und Platz 14 blieben.

- Lennard: Startrang 14 und das Ziel unter die ersten 10 mit etwas DWZ plus zu kommen. Los ging es mit einem schönen Sieg gegen den Dauerrivalen Laertes. Es folgte eine enttäuschende da unnötige Niederlage und 1 aus 2 am Tag 1. Tag 2 wurden 2,5 Punkte aus 3 Partien - eigentlich ohne Schach spielen zu müssen. Beide Siege waren schnelle Mattangriffe auf Grund von Eröffnungsfehlern der Gegner. Die Remispartie war auch alles andere als überzeugend, da die Stellung klar gewonnen ist - und Lennard Zugwiederholung forciert. Am Tag 3 kommt es zu einem erneuten Vereinsduell - gegen Julian. Da ist die Motivation natürlich bei Beiden voll vorhanden. Nur einer der beiden kann im Rennen um die vordersten Plätze dabei bleiben - am Ende eine ganz gute Partie von Lennard und der volle Punkt. Im letzten Spiel gegen den souveränen Spitzenreiter Alexander Rolle, der bisher nur ein Remis abgegeben hat. Wenn es noch ein vorderer Platz werden soll, dann muss ein Sieg her - ein Remis (was der Gegenr vielleicht taktisch angenommen hätte - bringt Platz 4 ...) Unmittelbar vor der Partie schwindet Lennards Mut ("Ach ich biete doch Remis an") - aber die Gegenfrage "Was bringt dir Platz 4 oder 5?" ... die Partie selbst sehe ich erst am Ende mit einem gut gespielten Turmendspiel - (unterwegs hat Alexander mind. 3 x den Sieg verpasst) - und Lennard schafft den vollen Punkt und am Ende ein sehr schöner Platz 2!!

- Julian: Startrang 15, auch das Ziel: unter die ersten 10 wäre toll! Mit 3 aus 3 legt Julian einen starken Start hin. Im Duell um Platz 1 verliert er ein ausgeglichenes Turmendspiel um in Runde 5 noch eine unnötige Niederlage nach klarer Gewinnstellung gegen Elias Struzina zu kassieren. Damit kommt es zum Duell gegen Lennard - das er verliert. In der Schlussrunde folgt aber ein schöner Sieg und damit ein sehr guter Platz 7 und endlich eine DWZ über 1000.

- Emil: spielt ein tolles Turnier in der A-Gruppe des B-Turnieres. Als Startplatz 6 am Ende Platz 3 im Rundensystem mit Gewinnstellung in jeder Partie! Auch das wird mit einer DWZ über 1000 belohnt!  

****

Vorschau: Von Sonntag bis Dienstag geht es bei der BEM Leipzig in Grethen um die begehrten 4 Plätze zur Sachseneinzelmeisterschaft.  20 Spieler sind qualifiziert. Wir können stolz sein, in der AK u10m mit 3 Spielern teilnehmen zu können. MIt Aaron auf Startrang 5 haben wir einen Teilnehmer im erweiterten Favoritenkreis. Lennard und Julian sind mit Startrang 13 und 14 eher auf DWZ Jagd und sollten einen Platz unter den ersten 10 anstreben. 

Bezirksliga U10 - Endspurt

Mit einer spannenden Finalrunde 9 ging die Bezirksliga U10 zu Ende. Vor dem letzten Tag hatten noch mind. 5 Mannschaften Möglichkeiten auf die begehrten Plätze 1 - 4 - die zur Zwischenrunde zur Sachsenmeisterschaft berechtigen. 

Nachdem wir am 2.Spieltag mit 2 Niederlagen unseren schönen Platz 3 verloren und auf Platz 5 abgerutscht waren - mussten entweder 3 Siege her oder wir mussten auf Schrittmacherdienste anderer Teams hoffen. 

Wir hatten in den Runden 7 und 8 die Gegner aus den letzten 2 Tabellenplätzen und konnten beide Runden deutlich gewinnen. 

Kitzscher spielte 2:2 gegen den Favoriten von Gruen-Weiss Leipzig, das verbesserte unsere Position nicht gerade. In Runde 8 stolperte die SGL und verlor gegen den SC Lindenau mit 1,5:2,5. Gruen-Weiss gab wieder einen Punkt ab - diesmal gegen Turm 1, und Altenhain verlor gegen Kitzscher. Das waren alles gute Ergebnisse für uns: Jetzt musste Gruen Weiss gewinnen um Bezirksmeister zu werden - und das gegen den Mitbewerber um Platz 4 - die SGL. Wir spielen gegen die vor uns liegenden Jungs aus Kitzscher - mit einem Sieg wäre sogar noch der 2. Platz in der BL möglich. 

Leider zeigt sich aber Kitzscher zu stark. Am Ende verlieren wir knapp 1,5:2,5 beide Spitzenbretter sammeln eine 0 - zu dem Zeitpunkt stand aber fest, das die SGL auch gegen Gruen Wiess verloren hat - und somit ist das Ziel Platz 4 erreicht.

Tolle Leistung. 

Anmerkung: Danke an die wieder gute Organisation vom Gastgeber SGL! 

Bezirksklasse U10

Premiere in der U10 - die BK und BL spielen an verschiedenen Orten. Unsere Jungs waren am Spieltag 2 unvollständig, bzw. hatte ich gar keine Spieler mehr. So das wir durch 2 NIederlagen unseren Platz 1 gegen Platz 3 tauschen mussten. 

Aber in der BK geht es um das spielen von Partien - in der nächsten Saison müssen die Jungs und Mädels in der BL ran!

Theoretisch war sogar noch Platz 1 drin, mit 3 Siegen. Aber dafür müssten die Jungs auch richtig kämpfen. Aus der Ferne .. kann man daran zweifeln - es gab 6 Remis bei 1 kampflosen und einen erkämpften Sieg in den Runden 7 und 9. Runde 8 war kampflos. In der letzten Runde der Saison ging es gegen Grimma um den ersten Platz der BK. Mit 0 : 4 wurde dieser Kampf eindeutig gegen uns entschieden. Am Ende ein Platz 3 und einiges an Erfahrung gesammelt! 

Für die großen Jungs wartet nächstes Jahr die U12 :-)

Ergebnisse der Runde 10-12 beim offenen Schnellschachturnier

Die Ergebnisse und den Stand nach der Runde 12 findet ihr: hier !

Vorberechtigte Bezirksmeisterschaft 17. bis 19.2.19

Auch von unserem Verein sind Kinder für die Bezirksmeisterschaft im Februar vorberechtigt. In der U8 und U8w können alle Kinder spielen, das Turnier ist offen. Das wären bei uns Adrian, Nathan und natürlich Pauline. In der U10 ist Lennard als Teilnehmer der SEM vorberechtigt für die BEM U10.
Bei der Stadteinzelmeisterschaft schafften Aaron und mit viel Kampfgeist Julian die Qualifikation für Grethen. Alle anderen können am offenen B Turnier teilnehmen. 

Über mich

Kinder und Schach: Es gibt viele Gründe für Schach bei Kindern. Konzentration, logisches Denken, Zielorientierung sind nur die ersten postiven Entwicklungen die man mit diesem Sport nachweislich verbessert.

Als ehemaliger B-Lizenztrainer kann ich auch auf einige sportliche Erfolge in meiner aktiven Zeit verweisen. Als Höhepunkt der Deutsche Meister U20w 1999.

Mein Ziel als Trainer ist es, den fairen sportlichen Wettkampf mit Freude am Spiel zu paaren. Immer den Gegner zu achten und trotzdem mit aller Kraft den Erfolg zu suchen.

Komm zum Schnuppertraining ins Komm-Haus - Montag oder Freitag immer ab 17 Uhr.     

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andree Rosenkranz