Über mich

Kinder und Schach: Es gibt viele Gründe für Schach bei Kindern. Konzentration, logisches Denken, Zielorientierung sind nur die ersten postiven Entwicklungen die man mit diesem Sport nachweislich verbessert.

Als ehemaliger B-Lizenztrainer kann ich auch auf einige sportliche Erfolge in meiner aktiven Zeit verweisen. Als Höhepunkt der Deutsche Meister U20w 1999.

Mein Ziel als Trainer ist es, den fairen sportlichen Wettkampf mit Freude am Spiel zu paaren. Immer den Gegner zu achten und trotzdem mit aller Kraft den Erfolg zu suchen.

Komm zum Schnuppertraining ins Komm-Haus - Montag oder Freitag immer ab 17 Uhr.     

Neue Termine

keine Turniere geplant

Details

XX.XX.2017

Lipsiade 2017

Unser erster Auftritt bei einer offiziellen Meisterschaft in Leipzig verlief sehr erfolgreich.

In der U8 erreicht Emil Etzold mit 4 aus 5 einen starken Platz 3. Nur knapp dahinter landet Julian Schreiter auf Platz 7. Arwed Rolle Platz 10, Aaron Meisel Platz 16 sowei Richard Seidel Platz 22. Bei der U 7 schafft Lennard Rosenkranz Platz 4.

Leon Hofmann spielt bei der U16 und belegt Platz 6.

Alle haben sich ggü. dem Turnier in Engelsdorf deutlich verbessert. Vor allem Emil und Julian konnten ihr Potential zeigen.

Details sind in Kürze auf der Seite des Jugendschach zu finden. 

 

Jugendvereinsmeisterschaft

12.05.2017 - Runde 2 der Jugendvereinsmeisterschaft 

Ergebnisse:

 

Julian Schreiter - Arwed Rolle = 1:0

Lennard Rosenkranz - Moritz Müller = 1:0

Leon Hofmann - Emil Etzold = 1:0

Richard Seidel - Aaron Meisel = 0:1

Saison 2016/2017 endet mit 2 Aufstiegen - sowohl unsere Männer (in die Bezirksliga) als auch unsere Frauen (in die 1. Bundesliga) steigen auf! 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andree Rosenkranz