Über mich

Kinder und Schach: Es gibt viele Gründe für Schach bei Kindern. Konzentration, logisches Denken, Zielorientierung sind nur die ersten postiven Entwicklungen die man mit diesem Sport nachweislich verbessert.

Als ehemaliger B-Lizenztrainer kann ich auch auf einige sportliche Erfolge in meiner aktiven Zeit verweisen. Als Höhepunkt der Deutsche Meister U20w 1999.

Mein Ziel als Trainer ist es, den fairen sportlichen Wettkampf mit Freude am Spiel zu paaren. Immer den Gegner zu achten und trotzdem mit aller Kraft den Erfolg zu suchen.

Komm zum Schnuppertraining ins Komm-Haus - Montag oder Freitag immer ab 17 Uhr.     

Neue Termine

Naumburger Domspatzen Cup

 

Zusatzqualifikationsturnier zur Sachseneinzelmeisterschaft

 

5. Familienturnier

 

 

Lipsiade

Details

25.3.2017 Gruppe 1 U13; Gruppe 2 U11 und Gruppe 3 U9

10 bis ca. 17 Uhr (Naumburg)

26.3.2017 U8 bis U18; 9.30 Uhr Anmeldung - Dauer bis ca. 16 Uhr.

(Chemnitz)

 

1.5.2017 offen 2 Spieler pro Team 13.30 bis ca. 17.30 Uhr

(Leipzig)

 

10.6.2016 (3.6.2016) Lipsiade Leipzig U7 bis U18

Elternabend am 2.2.17

Unser Elternabend nach der "Testphase Schach" in Kulkwitz fand am 2.2.17 statt.

Zusammenfassung: Es gibt mehr Interesse an Schach als zu erwarten war. Inzwischen ist das Spiellokal an den Grenzen, wir mussten neuen Kindern bereits absagen. Aber nur einige Kinder haben Interesse am Wettkampf mit anderen Kindern. Eine neue Abteilung Schach beim SSV Kulkwitz aufzubauen, macht keinen Sinn.

Wir werden uns mit den interessierten Kindern der Abteilung Schach des SV Weißblau Allianz Leipzig anschließen.

7.1.2017 Schulschachcup

Am 7.1. war es soweit: Einige unserer Kinder nehmen an ihrem ersten Turnier , an dem 10. Schulschachcup teil.

 

Ayleen, Richard, Julian, Julius (Gast), Emil und Lennard spielen in der C-Gruppe der Klassen 1 und 2 mit 48 Teilnehmern. Leon und Paul in der A-Gruppe bei den Spielern mit DWZ  >1100 und ab Klasse 5.  Jeweils 7 Spiele sind geplant.

Meine Erwartungen waren das jeder der 2 Punkte schafft, froh sein kann und hoffe es verliert keiner die Lust, wenn es schlimmer wird. Aber weit gefehlt!

Zunächst zur C Gruppe.

Den besten Start erwischt Richard mit 2 Siegen, Julian setzt in der zweiten Partie leider Patt mit T und 2 Damen ... aber das ist ihm sicher das Letzte mal passiert. Alle anderen haben dann 1 Punkt aus 2 . Die Turnierauslosung zieht sich etwas so das nach 3 Runden schon eine Pause stattfindet und das Turnier auf 6 Runden gekürzt wird. Nach der Pause holen wir nur ein Remis, doch danach geht es zum Endspurt. Am Ende erreichen wir auch durchaus gute Platzierungen und fast alle haben über 50%.

Unsere Plätze:

12. Lennard 

15. Emil

16. Julius je 4 Punkte

17. Julian 3,5 Punkte

28. Richard 3 Punkte

43. Ayleen 1,5 Punkte

 

Und die "Großen" in der A-Gruppe?

Beide spielten ein tolles Turnier, schafften 3 Punkte aus den 7 Partien. Paul erreichte  Platz 27 und Leon Platz 30 von 40. 

 

Bei allen merkte man, das schon während des Turnieres dazu gerlent wurde. Z.B. halfen Richard und Julian ihren Gegnern mit Tipps, zB das eine Figur gedeckt ist etc. - aber so nett sollte man nun doch nicht sein.

2016 am 22.12. unser erstes Schachturnier

Weihnachtsblitz in Kulkwitz. Mehr unter Historie

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andree Rosenkranz